Rucksack mit Rückenprotektor – 2 in 1

Rucksack mit Rückenprotektor2

Ein Rucksack mit integriertem Rückenschutz ist die Perfekte Kombination aus Schutz und Nützlichkeit. Generell erfreuen sich Rucksäcke bei Ski- oder Snowboardfahrern großer Beliebtheit, denn für jeden Pistenfreund stellt sich die Frage, wo er sein Getränk oder eine Brotzeit, die er im Lift essen möchte, verstauen soll. Auch die Innenjacke seiner Funktionsjacke will gut aufgehoben sein, wenn er diese bei wärmerem Wetter heraustrennt.

Ein Rucksack + Protektor = praktisch + sicher!

Diese Aufbewahrungsprobleme werden fast immer mit einem Rucksack gelöst. Immer öfter auch mit einer Variante, die einen integrierten Protektor hat. Insbesondere für Tourengeher, die einen größeren Proviant mit sich führen müssen, ist ein Behältnis für Proviant oder Zubehör ein unverzichtbarer Teil ihrer Ausrüstung. Aber nicht nur für letztere ist es daher von großem Vorteil, wenn diese Aufbewahrungslösung auch noch zu ihrer persönlichen Sicherheit beiträgt.

Modelle, welche zusätzlich einen eingebauten Rückenprotektor haben, leisten genau das. Sie bieten dem Träger nicht nur Stauraum, sondern ermöglicht auch, dass der Träger im Falle eines Sturzes geschützt wird. Es gibt verschiedene Modelle. Man muss bei der Auswahl immer darauf achten, dass diese zur eigenen Körpergröße passen. Das gilt es aber sowieso immer beim Kauf zu beachten. Denn ist das gewählte Modell zu groß, stört er den Besitzer mehr, als er ihm nutzt und ist der Rucksack zu klein, hilft der Rückenprotektor dem Träger weniger, als er könnte.

 

MONTIS PRORIDE 28

Der Montes ist ein Rucksack, bei dem man mit einer maximalen Füllmenge von 28 l Stauvolumen auch für etwas längere Trips immer genug Stauraum hat. Mittels dem eingesetzten Protektor aus dem Hause Navigator sorgt er außerdem gleich auch noch für die notwendige Sicherheit.

Dass dies nicht auf Kosten der Bequemlichkeit oder auch des Tragekomfort ausgeht, dafür sorgen die Frischluftkanäle dieses Modells. Die Frischluftkanäle sind an der gepolsterten Rückenauflage verbaut und sorgen so dafür, dass der Rücken stets gut gelüftet bleibt.

Auf diese Weise ist sichergestellt, dass sich keine unangenehmen Schweißansammlungen im Rückenbereich ansammeln. Gerade beim Skifahren ist dies ein wichtiger Punkt. Denn wenn man Kleidungsstücke hat, die durchnässt sind, weil der Schweiß nicht nach außen abgegeben wurde, ist dieses gerade bei niedrigen Temperaturen unangenehm.

Gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet

Ein Brustgurt sorgt zudem dafür, dass der Rucksack auch dann nicht verrutscht, wenn man auf der Skipiste oder beim Mountainbikerin einmal riskantere Manöver wagt. Auch an die Damenwelt wurde bei der Konstruktion dieses Modells gedacht, was man unter anderem daran sehen kann, dass der erwähnte Brustgurt höhenverstellbar ist.

Die Maße dieses Rucksack mit integriertem Rückenprotektor sind mit einer Höhe von 53 cm und einer Breite von nur 26 cm durchaus noch handlich. Auch das Gesamtgewicht inklusive Protektor von rund 1450 g sorgt nicht dafür, dass die zusätzliche Sicherheit zu einem Hindernis wird.

Punkten kann der Montis außerdem mit einer Fronttasche, welche Innenfächer für die verschiedenen auf der Piste notwendigen Utensilien bereithält. Darüber hinaus sind eine Trinkvorbereitung mit verbaut sowie SCI-Halter auf beiden Seiten bzw. ein Snowboardhalter.

Auf diese Weise kommen alle Wintersportenthusiasten mit diesem praktischen und die Sicherheit steigenden Utensil auf ihre Kosten.

Zusammenfassung:
1. Zusätzlicher Schutz durch einen verbauten Rückenprotektor aus dem Hause Navigator
2. Die schmale Breite und viele Transportlösungen für SCI und Snowboard führen zu einem hohen Tragekomfort und einer hohen Nützlichkeit auf der Piste
3. Die Einteilung mit drei großen Innentaschen und eine Trinkvorbereitung mit Schlauchhalter können in punkto Alltagstauglichkeit voll überzeugen.

Hier geht es zum Schnäppchenpreis für den Montis Proride bei Amazon

Evoc Fr Trail Team 20L

Der Evoc Backpack bietet ein maximales Packvolumen von 20 l. Diese Größe macht ihn zu einem idealen Tagesrucksack für diejenigen, die gleichzeitig die Vorzüge eines Rucksack genießen möchten und auf die Schutzwirkung eines Rückenprotektor dennoch nicht verzichten wollen.

Mit seinem Gewicht von rund 1300 g und dem Material von 100 % Nylon bzw. beim Blick auf die Beschichtung 100 % Polyurethan. Dies macht ihn nicht nur leicht sondern darüber hinaus auch sehr widerstandsfähig.

So können Sie sich auf abgelegenen Pisten oder Mountainbikestrecken immer der Schutzwirkung dieses Ausrüstungsgegenstandes bewusst sein. Positiv hervorzuheben ist hier, dass dieses Modell nach der entsprechenden europäischen Industrienorm (GEN 1621-2) zertifiziert wurde.

Und auch an das einfache Handling im Alltag haben die Entwickler gedacht. Das hier beschriebene Modell verfügt über eine praktische Hüftgurt Tasche. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass man das Rückenteil mittels Reißverschluss komplett entfernen kann und dieses Modell somit auch separat als Rückenprotektor verwenden kann.

Die praktische Regenrinne sorgt dafür, dass ihre Utensilien auch dann nicht nass werden, wenn es einmal zu regnen anfangen sollte. Ein weit auf klappbares Werkzeug Fach sorgt dafür, dass sie schnell finden, was sie suchen.
Wie auch bereits bei anderen Modellen ist auch hier ein Extrafach für die Erweiterung mit einem Trinksystem vorgesehen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn sie diesen Rucksack mit Rückenprotektor auch im Sommer beim Radfahren oder anderen Sportarten verwenden möchten.

Zusammenfassung:
1. 20 L Volumen sind eine ausreichende Größe für selbst anspruchsvolle und längere Tagestouren
2. Die drei erhältlichen Farbvarianten sehen sämtlich sehr ansprechend aus und sind ansprechend designed.
3. Benutzer heben die Anzahl und Größe der einzelnen Taschen und Fächer hervor. Diese sind durchdacht und überzeugen voll.

Hier geht es zum Schnäppchenpreis für den EVOC Trail bei Amazon

EVOC Fr Trail Protektor Rucksack

Dieser Rucksack mit integriertem Rückenprotektor ist in zwei unterschiedlichen Farben erhältlich. Schwarz und rot. Die Ausstattung ist, wie von auch bei anderen Modellen schon gewohnt, zweckmäßig und durchdacht. Auch hier ist ein Protektor verbaut, der die europäische Norm erfüllt. Um diese zu bestehen muss ein spezieller Test durch laufen werden.

Bei diesem Rückenprotektor Test ist es so, dass ein Gewicht aus einer Höhe von 1 m auf den Protektor fallen gelassen wird und dieser daraufhin eine Kraft an den Rücken weiter geben darf, die einen Maximalwert nicht überschreiten darf.

Hierbei handelt es sich um die europäische Norm EN 1621-2. Zusätzlich ist der Rucksack TÜV/GS geprüft. Einen Vorteil hier ist, dass das Rückenteil mit integriertem Protektor auch einzelnen tragbar ist. D.h., dass man den Protektor auch ohne Rucksack benutzen kann.

Dies kann beispielsweise immer dann sinnvoll sein, wenn sie gerade keinen Platz für einen Rucksack haben oder schlicht keinen benötigen. Mögliche Einsatzzwecke hierfür könnte man sich beispielsweise denken, wenn jemand beim Motorradfahren den Rückenprotektor lieber unter seiner Lederkombi trägt anstelle diesen als Rucksack aufzusetzen.

Unbedingt die richtige Größe wählen

Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, den Rucksack zu wählen, der am besten zur eigenen Körpergröße passt. Denn nur auf diese Weise kann garantiert werden, dass der eingebaute Protektor optimal schützt.

Denn ist der Rucksack zu klein und damit der Protektor zu kurz, deckt er nicht den gesamten Rücken. In diesen Fällen können bei Stürzen dennoch Verletzungen an den nun geschützten Bereichen leicht entstehen. Ist hingegen der Protektor zu Ist es so, dass dieser den Träger häufig in seiner Bewegungsfreiheit einschränkt.

Auch bei diesem Modell ist ein Fach vorgesehen, in welchem man ein Trinksystem integrieren kann. Platz genug ist hier für ein Trinksystem mit maximal 3 l Volumen. Auf diese Weise kann direkt für auch längere Tagestouren der Proviant bzw. die Getränke mit geführt werden. Auch eine Regenjacke oder sogar Kleidung zum Wechseln finden hier spielend Platz.

Zusammenfassung:
1. Einzelnen verwendbare Rückenprotektor
2. Zwei verschiedene Größen ermöglichen die Anpassung an die eigene Körpergröße.
3. Ein vorgesehenes Fach für die Erweiterung mit einer Trinkblase lässt auch für die Nutzungen im Sommer alle Optionen offen.

Hier geht es zum Schnäppchenpreis für den EVOC Trail bei Amazon

 

EVOC FR Skid

Der Evoc. Klares Design, zusätzlicher Schutz.Der EVOC Protector verfügt über einen CE-zertifizierten Rückenprotektor. Letzterer wurde vom TÜV geprüft, woraus Besitzer bzw. Interessenten dieses Produktes schließen können, dass die relevanten Sicherheitsstandards vom Rucksack erfüllt werden. Der EVOC Protector verfügt über einen LITESHIELD Protektor; dadurch wird klar, dass er ursprünglich für Kunden mit einer etwas kürzeren Oberkörperlänge konzipiert worden ist.

Kunden, die sich für dieses Modell entschieden haben, loben die Aufteilung des Innenlebens, das sich primär durch zwei separierte Fächer darbietet: Ein Hauptfach, das ganz einfach ratzfatz mittels 2-Step-Zip-System geschlossen oder geöffnet werden kann sowie ein weiteres separates Fach, in das nach Wunsch ein Trinksystem integriert werden kann.

Dass sich vermehrt Winterurlauber für diese Transportlösung entscheiden, scheint kein Zufall zu sein: Das verstellbare Befestigungssystem für Schneeschuhe oder Snowboard sowie die Befestigungsschlaufe für Skier machen den EVOC zu einem perfekten Begleiter für aufregende Tage im Ski- bzw. Winterurlaub. Zwei kleine mit Fleece gefütterte Fächer ermöglichen die Aufbewahrung von kleinen Wertgegenständen wie z.B. Smartphone oder Schneebrille.

Hier geht es zum Schnäppchenpreis für den EVOC bei Amazon.de

 

EVOC Damen Protektor Rucksack FR Pro

Dass die Firma EVOC auch für Damen den richtigen Geschmack trifft und für die Sicherheit beim Sport sorgt, hat sie durch die Vorstellung dieses Rucksack bewiesen.

Evoc Protektor FR Pro 20LNeben drei verschiedenen ansprechenden Farbkombinationen ist eine der Besonderheiten bei diesem Modell, das es speziell auf die weibliche Anatomie angepasst ist. Und zwar vor allem im Hinblick auf das Tragesystem, bei welchem die Schultergurte so modifiziert wurden, dass sie den Rundungen des weiblichen Körpers gerecht werden.

Für dieses Modell werden viele sportliche Frauen gerne bereit sein, ihre Handtasche zu Hause zu lassen und stattdessen lieber einen Rucksack zu tragen. Angenehmer Nebeneffekt ist, dass dieser Rucksack einen integrierten Rückenprotektor hat und daher nicht nur gut aussieht und funktional ist, sondern auch noch die Sicherheit beim Sport treiben ganz wesentlich erhöht.

Das Hauptfach ist mit einem raffinierten Reißverschlusssystem verschlossen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass man zwar an seine Ausrüstungsgegenstände herankommt wenn man diese braucht, ansonsten aber diese gut verstaut sind. Ein separates Fach für Lawinenausrüstung zeigt schon, dass dieser Rucksack im alpinen Bereich entwickelt wurde.

Hier finden eine Schaufel sowie eine Lawinensonde Platz und der eigengenähte Notfallplan sorgt darüber hinaus dafür, dass man auch in ernsten Situationen stets eine Handlungsanweisung zur Hand hat.

Ein echtes Packwunder

Eine Halterung, welche mit Aluminium schnallen versehen ist sorgt dafür, dass man entweder sein Snowboards oder die Schneeschuhe befestigen kann. Auch für Skifahrerin ist es möglich an diesen Rucksack die schier zu befestigen. Und sogar eine Befestigungsschlaufe für einen Eispickel haben die Designer dieses Rucksack mit berücksichtigt.

Ein Extrafach für Kleinteile, welches sich am Luftkurort befindet, sorgt zusätzlich für viele praktische Einsatzmöglichkeiten. Egal ob sie ihr ein wenig Kleingeld für den Lift verstauen oder etwas Sonnencreme, hier sind Dinge gut aufgehoben, die man zügig zur Hand haben möchte.

Ein mit Vlies gefüttertes Fach ist für die Sonnenbrille gedacht, welche sich hier bequem unterbringen lässt. Doch nicht nur eine Sonnenbrille sondern auch eine Schneebrille findet hier selbstverständlich alternativ ihren Platz.

Zusammenfassung:

  1. Ein Rucksack, der im alpinen Bereich entwickelt wurde und dort seine besonderen Stärken hat.
  2. Viele Fächer, verstellt Möglichkeiten und kleine durchdachte Details überzeugen hier auf ganzer Linie.
  3. Nicht zuletzt das Design und die Farbgebung sorgen dafür, dass dieses Modell nicht nur einen zusätzlichen Sicherheitspuffer in die eigene Ausrüstung integriert sondern darüber hinaus auch einfach gut aussieht.

 

Jetzt Preis und Kundenstimmen für den Evoc bei Amazon.de ansehen

 

Slytech Nobound

Keine halben Sachen! Mit dem Slytech Rucksack!Der SLYTECH Schutz Backpack Pro Nobound ist ein hochwertiges Modell, in das sich mit wenigen Handgriffen ein Schutzprotektor integrieren lässt. Dieses Modell erfüllt auch in Bezug auf den Rückenprotektor höchste Sicherheitsstandards (Sicherheitsstandard EN 1621-2-LEVEL 2).

Das Besondere an dem SLYTECH ist die Tatsache, dass man den Rückenprotektor aus dem Rucksacksystem entfernen kann. Rucksacksystem und Rückenprotektor sind somit auch separat und unabhängig voneinander nutzbar, was für viele Kunden einen echten Mehrwert darstellt. Gerade eine hohe Alltagstauglichkeit wird auf diesem Wege erreicht. Somit hat der Nobound das Zeug, Ihnen auch abseits von Skipisten oder Trails treue Dienste zu leisten.

Wie es sich für einen echten Aktiv-Rucksack gehört, ist das Rucksack System natürlich auch mit Trinksystemen kompatibel.

Fazit:

Der Rucksack gehört mit einem Fassungsvermögen von 10 Litern zu den kleineren Protektor-Rucksäcken. Doch gerade seine Handlichkeit macht ihn bei vielen Kunden beliebt und zur ersten Wahl. Die Kunden lieben die Funktionalität des Produkts, das ferner auch noch ein Tragesystem für Helme bereithält. Skier oder ein Snowboard kann man ebenfalls funktional über das integrierte Schlaufensystem befestigen. Somit ist der SLYTECH Schutz Backpack Pro Nobound ein perfekter Begleiter, nicht nur für Wintersportler.

Direkt das Super-Angebot für den Slytech auf Amazon.de ansehen

Ortovox Free Rider 22 S Backpack

Der Ortovox, welcher unter der exakten Produktbezeichnung „Ortovox Freerider 22 W“ vertrieben wird, ist ein sportlicher Rucksack für all diejenigen, die auf der Suche nach einer funktionalen Tasche sind, die optisch ein absoluter Hingucker ist.

Dieses Modell hat eine Aufteilung, über die sich der Hersteller viele Gedanken gemacht hat:

Diese Variante bietet ein separates Fach für Kamera bzw. Handy, welches besonders geschützt ist. Natürlich kann man in diesem Sicherheitsfach auch andere empfindliche bzw. wertvolle Gegenstände aufbewahren.

Vielseitig und gut durchdacht

Dass der Ortovox Free Rider für jegliche Sportarten und Aktivitäten geeignet ist, daran lässt der integrierte Rückenprotektor SPS Pro2 keinen Zweifel. Dieser ist für weniger risikofreudige Aktivitäten aber selbstverständlich auch separat herausnehmbar.
Viele Hersteller vertreiben den Ortovox Free Rider ausdrücklich als Skirucksack, denn das Skifix-System garantiert die schnelle und sichere Befestigung verschiedensten Wintersportgeräts. Die Reißverschlüsse sind wasserabweisend und halten den Inhalt auf diese Weise zuverlässig trocken.

In Kundenrezensionen betonen diese immer wieder die sehr gute Eignung des Ortovox Freerider für den Ski– und Snowboard-Sport. Die Kunden loben außerdem auch das Design, das nicht nur sportlich aussieht, sondern sich auch aerodynamisch an den Rücken seines Trägers anschmiegt.

Jetzt das Spar-Angebot für den Ortovox Freerider auf Amazon.de ansehen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Rucksäcke mit Rückenprotektor
Author Rating
51star1star1star1star1star